(13.05.2012)

Informationen zum letzten Spieltag der U17 Floorball Regionalliga Nordwest:

MTV Mittelnkirchen – U17 auch Nordwestdeutscher Meister

Auch in der U17 Floorball Regionalliga Nordwest fand an diesem Wochenende der letzte Spieltag der Saison statt – Austragungsort an diesem Sonntag war Buxtehude. Für den MTV Mittelnkirchen war es ja praktisch ein Heimspieltag und man freute sich bereits auf das Lokalderby gegen den Gastgeber SV Buxtehude und den VfL Stade.

Gut vorbereitet und voll motiviert starteten die Mittelnkirchner in das erste Match gegen den VfL Stade, welches sie verdient mit einem deutlichen 18:8 gewannen.

Im zweiten Spiel gegen den SV Buxtehude verlief es sehr ähnlich, der MTV war auch hier weit überlegen und die Buxtehuder taten sich schwer dem etwas entgegenzusetzen. Letztendlich gewann der MTV auch diese Partie mit einem klaren 21:6 Endstand.

Torschützen und Assists: Jonas Hoffmann (12/11), Mats Ölkers (6/4), Fabio Vassalli (5/4), Alena Holst(2/5), Finn von Kroge (12/5), Jonas Stechmann (1/0), Philipp Medri (1/0) und Frederik Garrn im Tor (da Niklas Dammann auch heute krank war) – Trainer: Hauke Bohmbach

Des Weiteren gehören Niels Kildegaard und Nico Sumfleth zur Mannschaft (Niklas Dammann und Niels Kildegaard fehlen auf dem Foto). Damit ist auch die U17 Nordwestdeutscher Meister und hat sich ebenfalls für die Deutsche Meisterschaft in Ingolstadt am 16./17.6.2012 qualifiziert.

Topscorer der U17 mit 73 Punkten ist Jonas Hoffmann geworden. Fabio Vassalli hat es mit 65 Punkten auf den 3. Platz geschafft und Mats Ölkers ist mit 63 Punkten vierter geworden.

_______________________

Presseinfo – SV Buxtehude

Der SV Buxtehude konnte den 5. Platz der U17 Regionalliga Nordwest belegen. Ihr erstes Spiel gegen den VfR Seebergen haben sie mit 9:5 gewonnen und das zweite Spiel gegen den MTV Mittelnkirchen mit 6:21 verloren.
_______________________

Torschützen und Assists: Philipp Schumacher (1/1), Christian Fitschen (5/3), Adrian Gathen (0/0), Torben Goebel(2/0), Nico Heckert (3/0), Lennard Krause (0/1), Dennis Jabelmann (4/3) und Malte Sloth im Tor.

(13.05.2012)

Informationen zum letzten Spieltag der U15 Floorball Regionalliga Nordwest:

MTV Mittelnkirchen – U15 holt den Meisterschaftstitel

Am Samstag, 12. Mai 2012 fand der letzte Spieltag der U15 Floorball Regionalliga Nordwest beim ATS Buntentor in Bremen statt.

Leider ereilte den MTV am Abend zuvor die Hiobsbotschaft, dass Stammtorwart Niklas Dammann erkrankt ist und somit für die letzten beide Spiele nicht zur Verfügung steht. Als Ersatz-Goalie ist kurzerhand Til-Lukas Hohmann eingesprungen – eine Premiere in dieser Position für ihn!

Im ersten Spiel gegen den ETV Hamburg hatten die Mittelnkirchner arge Probleme ins Spiel zu finden und ließen den Gegner Raum um eine 0:4 Führung auszubauen. Nachdem der MTV aber die anfängliche Nervosität abgebaut hatte, konnten Sie bis zur Halbzeitpause auf 4:5 verkürzen. In der zweiten Halbzeit wendete sich dann das Blatt – Til und die Feldspieler ließen nur noch ein Gegentor zu und gewannen mit einem passablen 8:6. Damit stand vorab schon einmal fest, dass sie Nordwestdeutscher Meister sind und zu den deutschen Meisterschaften in Salzwedel fahren dürfen!

In der zweiten Partie gegen den TSV Borgfeld ließ es der MTV dann etwas ruhiger angehen und konnte diese trotzdem souverän mit 9:4 für sich entscheiden. Dieser Sieg war nie in Gefahr und das komplette Spiel hatte bei weitem nicht die Körperbetontheit des 1. Spiels, bei dem auf beiden Seiten Kühlkpacks benötigt wurden. Fabio Vassalli führte die Scorer Tabelle bislang mit 89 Punkten an. Mit den zusätzlichen 12 des letzten Spieltages ist er Topscorer (91 Pkt.) der U15 geworden – Finn von Kroge sicherte sich mit 63 Punkten den 3. Platz der Scorer Tabelle.

Spieler der U15 in dieser Saison: Niklas Dammann; Fabio Vassalli, Niels Kildegaard, Finn Goldmann, Elias Schröder, Markus Beckmann, Til-Lukas Hohmann, Alena Holst und Finn von Kroge (auf dem Foto fehlen: Niklas Dammann und Finn Goldmann) – Trainer: Jonas Modner

Torschützen und Assists: Fabio Vassalli (6/6), Alena Holst (3/0), Finn von Kroge (2/1), Niels Kildegaard (3/0), Elias Schröder (2/2), Markus Beckmann (0/2) + 1 Eigentor vom ETV HH

(07.05.2012)

MTV Mittelnkirchen – U11 erreicht den 3. Platz

Am Samstag, 05. Mai fand der letzte Spieltag der U11 Floorball Regionalliga Nordwest in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe statt.

Die jüngsten des MTV Mittelnkirchen trafen im ersten Spiel auf den VfR Seebergen. In der ersten Halbzeit tasteten sich die beiden Mannschaften erst einmal aneinander heran und spielten sehr ausgeglichen – allerdings endete diese dann mit einer 2:1 Führung für die Seebergener. Nach der Pause drehte der MTV aber ordentlich auf und konnte innerhalb der ersten 5 Minuten vier Treffer in Folge platzieren. Der VfR gab sich aber keines Wegs geschlagen und jetzt lieferten sie sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Spielstand von 8:8. Doch kurz vor dem Spielende verließ die Mittelnkirchner das Glück und die Gäste gewannen letztendlich mit einem Endstand von 10:8.

In der zweiten Partie gegen den VfL Stade setzte Trainer Carsten Feindt auch einige Spieler aus der U9 ein, um sie an den Spielbetrieb heranzuführen und Wettkampfatmosphäre schnuppern zu lassen. Dieses ging natürlich ein wenig zu Lasten der Mannschaftsstärke, aber die Jungs konnten in der ersten Hälfte noch ganz gut mithalten. In der zweiten Halbzeit waren die Stader allerdings doch agiler und gewannen schließlich verdient mit 7:4.

Torschützen und Assists: Felix Braun (7/0), Niklas Tamke (2/2), Bjarne Fitschen (2/1), Jannes Dehmel (1/0), Fynn Friedrich Schwenkenberg (0/1)

Aktuelle Tabelle - Regionalliga Nordwest (U11):

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

SDS

SDN

Tore

Tordiff.

Pkt.

1

ETV Hamburg

6

6

0

0

0

0

79

:

26

53

18

2

VfR Seebergen

6

4

0

2

0

0

49

:

45

4

12

3

MTV Mittelnkirchen

6

1

0

5

0

0

46

:

65

-19

3

4

VfL Stade

6

1

0

5

0

0

25

:

63

-38

3


(22.04.2012)

10. Spieltag der U15 Floorball Regionalliga Nordwest:

MTV Mittelnkirchen – U15 feiert Doppelsieg

Am heutigen Sonntag fand der 10. Spieltag der U15 Floorball Regionalliga in Buxtehude statt.

Das Team des MTV Mittelnkirchen traf dieses Mal auf den TuS Wahnbek und den TSV St. Jürgen. Die Erwartungen des Tabellenzweiten waren sehr hoch und eine Punktabgabe kam nicht in Frage. Die Altländer Jungs wurden Ihrer Favoritenrolle voll und ganz gerecht und bezwangen beide Gegner mit aktivem, offensivem Spiel. Niklas Dammann sorgte als Goalie für einen weitestgehend sauberen Kasten.

TuS Wahnbek - MTV Mittelnkirchen    3 : 15
MTV Mittelnkirchen - TSV St. Jürgen 14 : 0

Torschützen und Assists: Finn von Kroge(10/0), Fabio Vassalli(6/7), Elias Schröder(5/1), Finn Goldmann(4/6), Niels Kildegaard(2/5), Markus Beckmann (2/1) Damit ist die U15 nach wie vor auf Meisterschaftskurs. Am letzten Spieltag (12. Mai 2012) in Bremen müssen Sie dann noch einmal gegen den ETV Hamburg und den TSV Borgfeld antreten.

(14.04.2012)

Die aktuellen Spielberichte zum 5. Spieltag der U17 / 6. Spieltag der 2. Herren:

MTV Mittelnkirchen – 2. Herren erstmals erfolgreich

Am Samstag, 14. April war Heimspieltag der 2. Herren in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe. Die Mannschaft ist eine Mixtur aus Spielern, die tatsächlich Herren spielen müssen, Damen die Erfahrungen sammeln wollen und Jugendspielern die die Mannschaft vervollständigen.

Dementsprechend haben sie auch alle bisherigen Spiele verloren – ein Tribut an den zielstrebigen Start in der Regionalliga Nordwest. Nun konnten sie aber zu Hause ihren ersten Sieg erzielen und den TB Uphusen mit 11:8 bezwingen. Jedoch verließ sie das Quäntchen Glück in der zweiten Partie wieder und man musste sich mit 9:14 gegen den SV Internationale Schule Hannover geschlagen geben.

Torschützen und Assists: Mats Ölkers (10/0), Finn von Kroge (3/2), Fabio Vassalli (2/3), Lukas Campen (2/2), Michel Kiehne (2/1), Alena Holst (1/0), Niklas Dammann (0/2)

MTV Mittelnkirchen – U17 lauert weiterhin auf die Meisterschaft

Für die U17 ging es am Sonntag, 15. April 2012 zum TV Eiche Horn nach Bremen - einem bekannt starken Gegner, der im Moment auf Platz 3 der Tabelle steht. Da das Team etwas verletzungsgeschwächt war, wurde am Samstag Alena Holst noch kurzfristig nachgemeldet, was sich im Nachhinein als überaus sinnvolle Maßnahme erwiesen hat. Gleich im ersten Match gegen TuSG Ritterhude platzierte sie den Ball neunmal im gegnerischen Kasten und bereitete weitere 2 vor.

Der MTV war insgesamt sehr überlegen und klar der Herr im Haus – letztendlich haben sie mit einem souveränen 33:1 gewonnen.

Im zweiten Spiel gegen den TV Eiche Horn war anfangs der Wurm drin. Die Mittelnkirchener konnten einfach nicht so Recht ins Spiel finden und lagen bereits nach 15 Minuten mit 4 Toren zurück. Nach der Halbzeitpause wendete sich das Blatt aber - der MTV berappelte sich wieder und konnte in einer aufregenden Aufholjagd zum 9:9 Endstand ausgleichen.
Damit liegt die U17 auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem TSV St. Jürgen. Da sie allerdings noch ein Spiel mehr zu absolvieren haben, stehen die Chancen noch ganz gut, die Meisterschaft zu holen.

Torschützen und Assists: Jonas Hoffmann (20/5), Alena Holst (9/2), Fabio Vassalli (6/8), Finn von Kroge (4/3), Philipp Sebastian Medri (2/0), Nils Kildgaard (1/1), Niklas Dammann (0/2)

(04.03.2012)

MTV Mittelnkirchen – U9 gewinnt Titel beim Freundschaftsturnier

4 Spiele, 4Blöcke, 4Tore, 4 Jungen im Block – das Top 4 Spiel der U9 im Floorball

Der SV Blau-Weiß 96 Schenefeld hat am Wochenende zum U9-Freundschaftsturnier eingeladen. Der MTV Mittelnkirchen war mit seinen jüngsten Nachwuchs-Spielern angereist, um sich mit fünf weiteren Mannschaften aus dem Großraum Hamburg zu messen:
Die Teams:
SV Blau-Weiß Schenefeld 96 I ETV Hamburg SV Eidelstedt SV Blau-Weiß Schenefeld 96 II TSC Wellingsbüttel MTV Mittelnkirchen

Bereits in der Vorrunde konnten die Mittelnkirchner zeigen was in Ihnen steckt. Keine Spur von Nervosität war zu spüren und schon hatte sie auch das Turnierfiber gepackt - der MTV Mittelnkirchen konnte beide Vorrundenspiele souverän für sich entscheiden:

Spiel 1 – TSC Wellingsbüttel vs. MTV Mittelnkirchen: 2 : 4

Scorer: Johann Schliecker (3 Tore), Torben Rodat (1 Tor)

Spiel 2 – MTV Mittelkirchen vs. SV Blau-Weiß 06 Schenefeld II: 4 : 1

Scorer: Leon Butty, Tom Streckwaldt, Johann Schliecker, Torben Rodat (alle jeweils 1 Tor)

Damit war der Einzug ins Halbfinale gegen die erste Mannschaft des Gastgeber SV Blau-Weiß 96 Schenefeld gesichert.

In dieser Partie verlief es sehr ausgeglichen, doch am Ende hatten die Mittelnkirchner das glücklichere Händchen und gewannen mit einem knappen 2 : 1 Endstand.

Scorer: Johann Schliecker und Noah Kupski

Nach drei erfolgreichen Spielen stand der MTV Mittelnkirchen nun im Finale. Trainer Carsten Feindt freute sich riesig über diese junge Mannschaft. Er lobte die Spieler, dass sie großen Spieleinsatz gezeigt haben und die trainierten Spielzüge umgesetzt haben.

Voll motiviert ging es dann ins Finalspiel gegen den SV Blau-Weiß Schenefeld II. Ungeachtet der vorangegangenen Spiele zeigte sich die U9 taufrisch und hielt den Gegner auf Distanz. Mit offensiver Taktik gewann der MTV mit 4 : 1 und holte verdient den Titel.

Scorer: Noah Kupski (2 Tore), Tom Streckwaldt (1 Tor), Nick Hülsen (1 Tor)

Schlussendlich gab es für den MTV Mittelnkirchen einen Pokal und eine Urkunde. Alle Spieler waren außer sich und jubelten über den erneuten Turniererfolg. Trainer Carsten Feindt nach erfolgreicher Titelverteidigung: ‘Das ist eine Mannschaft die zusammen hält'.

(25.02.2012)

die aktuellen Spielberichte zum 4. Spieltag der 2. Herren/U17 und zum Floorball Deutschland Cup der Damen:

MTV Mittelnkirchen – Junge 2. Herren-Mannschaft bleibt erfolglos

Am Samstag, 25.02.2012 waren die 2. Herren zum 4. Spieltag zu Gast in Braunschweig. Die noch sehr junge Mannschaft hat beide Spiele verloren und ist weiterhin dabei, Erfahrungen in dieser Klasse zu sammeln, um das Training und die Spielvorbereitung entsprechend abzustimmen. Das erste Match gegen den UC Braunschweig endete mit einem 7:12 und die zweite Partie gegen TuSG Ritterhude ging mit 5:11 verloren.

Topscorer des MTV Mittelnkirchen war an diesem Spieltag Frederik Garrn mit 8 Toren und einer Vorlage.

 

MTV Mittelnkirchen – U17 bleibt trotz erster Niederlage an der Spitze

Die U17 ist am Sonntag, 26.02.2012 mit lediglich fünf Feldspielern zum 4. Spieltag nach Ritterhude gefahren. Dort trafen sie auf den VfR Seebergen und den TSV St. Jürgen. Im ersten Spiel gegen den VfR zeigten sich die Mittelnkirchner von ihrer gewohnt starken Seite – von Beginn an mit offensivem Spiel gelang ihnen ein Treffer nach dem anderen - Halbzeitstand 12:1. Auch nach der Halbzeitpause änderte sich nichts daran und man brachte die drei Punkte mit einem 21:1 Sieg sicher nach Hause. Gegen den TSV St. Jürgen lief es dann allerdings nicht mehr so. Obwohl es in der ersten Spielhälfte noch sehr vielversprechend aussah und man mit einem ausgeglichenen 2:2 in die Halbzeitpause ging, zeigten sich dann aber doch einige Schwächen. Der Tabellenzweite nutze diese entsprechend und MTV musste sich mit 2:5 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz bleibt der MTV aufgrund des besseren Torverhältnisses an der Tabellenspitze.

Torschützen und Assists: Mats Ölkers (7/5), Fabio Vassalli (4/6), Frederik Garrn (4/4), Finn von Kroge (5/0), Philipp Sebastian Medri (3/1)

MTV Mittelnkirchen – Damen erfolglos beim Floorball Deutschland Cup West

Die Damenmannschaft des MTV Mittelnkirchen fuhr am Sonntag, 26.02.2012 mit Minimalbesetzung zum Floorball Deutschland Cup West nach Köln.

Mit nur 7 Feldspielerinnen und einer Torhüterin (Lara Dühring das erste Mal in der Rolle als Goalie) mussten Sie gegen den starken ASV Köln antreten, deren Kader mit 13 Feldspielerinnen ungleich besser besetzt war. Anfänglich konnten die MTV Damen noch ganz gut mithalten und hielten den Rückstand von 0:2 Toren bis zum Ende des zweiten Drittels klein. Im letzten Drittel ließ dann aber die Kraft deutlich nach und das Spiel ging mit 0:6 verloren. Das erste Spiel gegen die SG Seebergen/Braunschweig konnte nicht wie geplant stattfinden, da der Gegner nicht zum Spieltag angereist war.

(19.02.2012)

Spielbericht zum 15. Spieltag der 2. Floorball Bundesliga:

SG Mittelnkirchen/Stade feiert Pflichtsieg

Am vorletzten Spieltag der zweiten Floorball Bundesliga führte der Weg für die SG Mittelnkirchen/Stade zum letzten Auswärtsspiel der Saison gegen den Westfälischen Floorball Club nach Münster. Der Favoritenrolle wurden die Altländer von Beginn an gerecht und bestimmten das Spiel entsprechend. Die Gastgeber versuchten zwar den Aufbau zu stören und selber Druck zu machen, hatten aber Probleme mit der gut organisierten Abwehr der Gäste. Jannick Ropers und Florian von Kroge hielten in ihren Blöcken die Defensive gut zusammen und verhinderten einige Tore und leiteten viele Angriffe für das Team von Bernd Hoffmann ein. Am Ende war es ein ungefährdeter 6:3 Erfolg und die SG konnte somit ihren vierten Platz festigen.

(19.02.2012)

Spielberichte zum 7. Spieltag der U15 und zum 4. Spieltag der Damen:

MTV Mittelnkirchen – U15 triumphiert in Hamburg

Die U15 des MTV Mittelnkirchen war heute zu Gast in Hamburg und konnte sich mit dem TV Eiche Horn und dem SV Buxtehude messen. Leider konnte man krankheitsbedingt und aufgrund des Damenspieltages (Alena Holst spielte dort) nur mit stark dezimiertem Kader antreten. Erschwerend kam hinzu, dass ihr Trainer Jonas Modner die Herren im 2. Ligaspiel gegen den Westfälischen Floorball Club unterstützen musste.

Summa summarum spielten sie somit mit nur 5 Feldspielern + Torwart.

Der TV Eiche Horn war heute ein wirklich unangenehmer Gegner, da sie mit kompletter Mannschaft versucht haben, dass Tempo hoch zu halten und damit die anzahlmäßig unterlegenen Mittelnkirchner konditionell zu schwächen. Dennoch hat der MTV sehr konzentriert gespielt und den Gegner auf Abstand gehalten. In der ersten Halbzeit gelang dieses noch ohne Schwierigkeiten mit einem 5:2 Zwischenstand. Nach der Pause zeigten sich dann doch leichte Schwächen, aber der MTV bewies Durchhaltevermögen und gewann mit einem knappen 8:7 Endergebnis.
Im Match gegen den SV Buxtehude ging es deutlich langsamer und auch weniger körperbetont zu und der Verlauf genau andersherum. Die Buxtehuder konnten in den 10 Minuten noch sehr gut mithalten und standen auch defensiv bestens da, doch dann wendete sich das Blatt und der MTV ging mit einer 6:3 Führung in die Halbzeitpause. Danach glückte den Jungs von der Este kein einziger Treffer mehr und die Altländer beendeten das Spiel mit einem verdienten 12:3. Damit belegt der MTV Mittelnkirchen ungeschlagen die Tabellenspitze.

Torschützen und Assists:  Fabio Vassalli (7/3), Finn von Kroge(6/4), Finn Goldmann(4/0), Markus Beckmann(2/1), Niels Kildegaard (1/2)

Aktuelle Tabelle - Regionalliga Nordwest (U15):

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

SDS

SDN

Tore

Tordiff.

Pkt.

1

MTV Mittelnkirchen

10

10

0

0

1

0

110

:

23

87

29

2

ATS Buntentor

10

9

0

1

0

1

102

:

24

78

28

3

ETV Hamburg

12

8

0

4

0

0

61

:

39

22

24

4

VfR Seebergen

12

7

0

5

0

0

74

:

53

21

21

5

TV Eiche Horn

10

6

0

4

0

0

73

:

53

20

18

6

TSV Borgfeld

9

3

0

6

0

0

40

:

62

-22

9

7

TSV St. Jürgen

10

2

0

8

0

1

46

:

89

-43

7

8

Buxtehuder SV

11

1

0

10

0

0

42

:

115

-73

3

9

TuS Wahnbek

10

1

0

9

1

0

35

:

125

-90

2

MTV Mittelnkirchen – erster Doppelsieg für die Damen

Die MTV Damen haben bisher eine durchwachsene Saison durchleben müssen, reisten heute jedoch sehr motiviert zum 4. Spieltag nach Bremen. In der ersten Partie gegen den ATS Buntentor zeichnete es sich schon ab, dass es ein erfolgreicher Tag werden soll. Die Mädels starteten von Beginn an mit einem offensivem Spiel und konnten gleich fünfmal den Ball im gegnerischen Netz platzieren – Halbzeitstand 5:0. Nach der Pause schaltete sie dann einen Gang zurück und brachten die 3 Punkte mit einem Endstand von 8:1 sicher mit nach Hause.

Gegen die SG Vahrenwald/Gleidingen tat sich der MTV anfänglich allerdings etwas schwerer und die erste Hälfte verlief sehr ausgeglichen (1:1). In der zweiten Halbzeit gaben die Mittelnkirchner Damen dann aber noch einmal richtig Gas und gewannen auch dieses Spiel mit 5:2 Toren.

Torschützen und Assists:  Alena Holst (6/3), Melanie Aselmeyer (3/1), Sarah zum Felde(2/4), Katrin Reich(1/1), Jaqueline Evers(1/0), Lisa Dammann(0/1), Shari von Kroge (0/1)

Aktuelle Tabelle - Regionalliga Nordwest (Damen KF):

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

SDS

SDN

Tore

Tordiff.

Pkt.

1

ETV Hamburg

6

6

0

0

0

0

62

:

13

49

18

2

VfR Seebergen

6

5

0

1

0

0

45

:

27

18

15

3

TV Eiche Horn

8

4

0

4

0

0

52

:

33

19

12

4

MTV Mittelnkirchen

8

4

0

4

0

0

31

:

34

-3

12

5

SG Vahrenwald/Gleidingen

6

1

0

5

0

0

22

:

46

-24

3

6

ATS Buntentor

6

0

0

6

0

0

5

:

64

-59

0

(12.02.2012)

Spielberichte zum 6. Spieltag der U15 Floorball Regionalliga Nordwest:

MTV Mittelnkirchen – auch U15 weiterhin ohne Niederlagen

Am gestrigen Sonntag, 12. Februar 2012 empfing der MTV Mittelnkirchen den TSV Borgfeld und den TuS Wahnbek in der Sporthalle des Schulzentum Lühe. Bereits im ersten Spiel gegen den TSV zeigten die Mittelnkirchner ihre Stärken und ließen die Gäste kaum in die eigene Spielfeldhälfte vordringen.

Nach einem 4:0 Halbzeitstand konnten sie ihre Führung in der zweiten Hälfte auf 10:1 ausbauen.

Torschützen und Assists: Fabio Vassalli (4/4), Finn von Kroge (2/0), Alena Holst (2/0), Markus Beckmann (1/1), Elias Schröder (1/1)

Auch in der zweiten Partie gegen den TuS Wahnbek lief es wie geschmiert. Der MTV dominierte das Geschehen und es fielen Tore am laufenden Band, so dass man mit einem sicheren 9:1 beruhigt in die Pause gehen konnte. Während der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel – die Mittelnkirchner weiterhin mit hohem Tempo im Vorwärtsgang was letztendlich mit einem überragendem 23:1 Endergebnis belohnt wurde.

Torschützen und Assists: Fabio Vassalli (8/4), Finn von Kroge (7/3), Elias Schröder (1/5), Alena Holst (2/0), Finn Goldmann (2/0), Markus Beckmann (2/0), Nils Kildegaard (1/0)

Im Tor war wie immer Niklas Dammann - auch sehr erfolgreich bei nur 2 Gegentoren in 2 Spielen.

Am nächsten Sonntag, 19.02.2012 ist die U15 zu Gast beim ETV Hamburg und tritt gegen den TV Eiche Horn und den Buxtehuder SV an.
Die MTV-Damen reisen am selben Tag nach Bremen und spielen gegen den ATS Buntentor und die SG Vahrenwald/Gleidingen.

(11.02.2012)

Spielbericht zum 14. Spieltag der 2. Floorball Bundesliga:

SG Mittelnkirchen/Stade wieder erfolgreich

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge war die SG Mittelnkirchen/Stade wieder erfolgreich in zweiten Floorball Bundesliga – am Samstag, 11. Februar 2012 setzten sich die Mittelnkirchner im Auswärtsspiel gegen den SSC Hochdahl durch. Trotz schlechter Hallenverhältnisse konnte das Team von Bernd Hoffmann das Spiel von Beginn an dominieren und mit einem deutlichen 4:0 beenden. Auch durch eine gute Leistung von Torwart Raik Becker stand am Ende die Null. "Wir sind glücklich diese Pflichtaufgabe gemeistert zu haben und wollen die letzten Spiele auch souverän gewinnen." erklärt Hoffmann das Ziel für die beiden letzten Saisonspiele.
Am Sonntag, 19. Februar 2012 geht es zum letzten Auswärtsspiel gegen den Westfälischen Floorball Club nach Münster, ehe am Samstag, 25. Februar 2012 das abschließende Heimspiel gegen den SV Floorball Butzbach 04 in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe stattfindet.

(05.02.2012)

Spielberichte zum 2. Spieltag der U11 Floorball Regionalliga Nordwest:

MTV Mittelnkirchen – U11 hat sich wacker geschlagen

Am Sonntag, 05.02.2012 absolvierte die U11 des MTV Mittelnkirchen den 2. Spieltag in der Floorball Regionalliga Nordwest beim ETV Hamburg. Nach den haushohen Niederlagen der vergangenen beiden Spiele haben sich die MTV Youngsters dieses Mal allerdings wacker geschlagen. In der ersten Partie gegen den Gastgeber ETV Hamburg ging es anfangs recht ausgeglichen zu und die erste Halbzeit endete mit einem 2:1 Rückstand. Nach der Pause kam mehr Schwung in das Spiel und beide Mannschaften kämpften energisch um jeden Ball. Dem MTV gelang in der 18. Minute der Ausgleich zum 3:3, doch dann zogen die Hamburger mit 4 Toren in Folge auf und davon. Unbeeindruckt davon gaben die Mittelnkirchner nicht auf und konterten ebenfalls mit weiteren Toren. Leider hat es zum Schluss nicht mehr ganz gereicht und der ETV gewann letztendlich mit 8:6 Endstand.

Torschützen und Assists: Niklas Tamcke (2/2), Felix Braun (2/1) , Christopher Garrn (1/0), Tim Streckwald (0/1), Eigentor ETV (1)

Das zweite Match gegen den VfL Stade sah da ganz anders aus – der MTV dominierte von Anfang an und man setzte auf ein offensives Angriffsspiel. Die Stader hatten dem nicht viel entgegenzusetzen und sie waren hauptsächlich mit der Verteidigung in der eigenen Spielhälfte beschäftigt. Bis auf wenige Kontertore beherrschten die Mittelnkirchner Jungs das Duell und gewannen verdient mit einem 15:5.

Torschützen und Assists: Christopher Garrn (5/2), Felix Braun (4/1), Bjarne Fitschen (1/0), Jan Bätjer (1/0), Leon Butty (1/0), Niklas Tamcke (1/0), Tim Streckwald (1/1), Tom Streckwald (1/0)

Aktuelle Tabelle - Regionalliga Nordwest (U11):

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

SDS

SDN

Tore

Tordiff.

Pkt.

1

ETV Hamburg

4

4

0

0

0

0

57

:

19

38

12

2

VfR Seebergen

4

3

0

1

0

0

36

:

26

10

9

3

MTV Mittelnkirchen

4

1

0

3

0

0

34

:

48

-14

3

4

VfL Stade

4

0

0

4

0

0

14

:

48

-34

0

Der nächste Spieltag für die U11 findet am Samstag, 05.05.2012 vor heimischem Publikum in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe statt.

(29.01.2012)

Spielbericht zum 12./13. Spieltag der 2. Floorball Bundesliga:

SG Mittelnkirchen/Stade geht leer aus

Am vergangenen Wochenende ging es für die SG Mittelnkirchen/Stade in der zweiten Floorball Bundesliga am Samstag an den Rhein zum ASV Köln und am Sonntag zum SSF Bonn. Beide Teams gehören zu den direkten Konkurrenten im Kampf um den zweiten Platz und wurden bereits im Hinspiel besiegt.

Das erste Spiel war lange ausgeglichen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so ging es mit 5:4 für die Kölner ins Schlussdrittel. Leider reichte die Kraft nicht mehr, um den Rückstand noch wett zu machen und zudem hatten die Schiedsrichter durch ihre meist unglückliche und unsichere Leistung erheblichen Anteil an dem doch deutlichen 10:4 Sieg der Kölner.
Die Fahrt ging weiter nach Bonn. Im Hinspiel gab es ein packendes Duell, welches die SG knapp nach Verlängerung gewann. Es sollte diesmal auch wieder spannend werden. Auf hohem Niveau lieferten sich die beiden Teams ein Duell auf Augenhöhe. Leider schafften die SGler es nicht ihre zahlreichen Chancen zu nutzen, die Bonner hatten dabei etwas mehr Glück und schickten die SG mit 4:1 nach Hause. Doch Trainer Bernd Hoffmann nimmt etwas Positives mit aus dem Spiel: "Wir haben gezeigt was in uns steckt und das wir auf diesem Niveau mithalten können. Wir versuchen nun das Restprogramm siegreich zu absolvieren."

Noch drei Spiele stehen für die Altländer auf dem Plan, welche mit Siegen eingeplant sind. Als nächsten geht es am 11.02.2012 zum SSC Hochdahl.

(26.01.2012)

die aktuellen Spielberichte zum 3. Spieltag der U17 Floorball Regionalliga Nordwest:

MTV Mittelnkirchen – U17 weiterhin ungeschlagen

Am Wochenende spielte die U17 des MTV Mittelnkirchen in Lilienthal gegen TuSG Ritterhude und den Buxterhude SV. In der ersten Partie dominierten die Mittelnkirchner von Beginn an – bereits zur Halbzeitpause führten sie mit 1:10. Auch in der zweiten Hälfte blieb das Tempo konstant hoch und die Gäste gewannen überragend mit einem 4:21.

Torschützen und Assists: Finn von Kroge (7/3), Frederik Garrn (6/1), Mats Ölkers (6/1), Nils Kildegaard (1/1) Jonas Stechmann, (1/0), Fabio Vassalli (0/3), Philipp Sebastian Medri (0/1)

Im Lokalderby gegen den Buxtehuder SV ging es in der ersten Halbzeit noch relativ ausgeglichen zu und die Mittelnkirchner konnten sich mit 8:5 nur leicht absetzen. Doch nach der Pause wendete sich das Blatt - die Gegner aus Buxtehude hatten den MTV Jungs nicht mehr viel entgegenzusetzen und mussten sich letztendlich mit einem 16:6 geschlagen geben.

Torschützen und Assists: Mats Ölkers (8/3), Fabio Vassalli (4/5), Frederik Garrn (2/1), Finn von Kroge (2/0)

Mats Ölkers konnte sich mit seiner überragenden Leistung (14 Tore und 4 Vorlagen) auf den 1. Platz in der Scorerliste vorarbeiten. Niklas Dammann als Torhüter in beiden Spielen parierte gut und hielt den Kasten weitestgehend sauber. Trainer: Hauke Bohmbach

Aktuelle Tabelle - Regionalliga Nordwest (U17):

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

SDS

SDN

Tore

Tordiff.

Pkt.

1

MTV Mittelnkirchen

6

6

0

0

0

0

99

:

21

78

18

2

TSV St. Jürgen

6

5

0

1

0

0

95

:

26

69

15

3

TV Eiche Horn

4

2

0

2

0

0

26

:

17

9

6

4

Buxtehuder SV

6

2

0

4

0

0

36

:

60

-24

6

5

VfL Stade

4

2

0

2

0

0

25

:

56

-31

6

6

VfR Seebergen

6

1

0

5

0

0

30

:

82

-52

3

7

TuSG Ritterhude

4

0

0

4

0

0

19

:

68

-49

0

Am kommenden Wochenende spielt die SG Mittelnkirchen/Stade in der 2. Bundesliga auswärts gegen den ASV Köln und die SSF Dragons Bonn und die Damen des MTV Mittelnkirchen in der Regionalliga Nordwest in Hamburg gegen die SG Vahrenwald/Gleidingen und den TV Eiche Horn.  

(18.12.2011).

nachfolgend der Spielbericht zum 2. Spieltag des ‘Floorball Deutschland Cup Damen West‘:

Floorball Deutschland Cup Damen West - MTV Mittelnkirchen kassiert doppelte Niederlage

Am Sonntag, 18.12.2011 fand in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe der 2. Spieltag des ‘Floorball Deutschland Cup Damen West‘ statt. In der ersten Partie gegen den TV Eiche Horn Bremen verschliefen die MTV-Damen das erste Drittel und gingen mit einem 1:3 Rückstand in die Pause. Im weiteren Spielverlauf konnte zwar die Abwehr stabilisiert werden, aber leider gelang es Ihnen nicht, weitere Bälle im gegnerischen Kasten zu versenken. Kurz vor Spielende trumpften die Bremer noch einmal auf und erhöhten mit dem letzten Treffer auf einen 1:4 Endstand. Das zweite Spiel gegen den Gruppenersten SG Bordesholm/Hamburg verlief zu Beginn ähnlich, nach 15 Minuten lagen der MTV bereits mit 4:0 zurück. Doch im zweiten Drittel kamen die Damen dann richtig ins Spiel, standen tief in der Defensive und schlossen durch schnelle Konter bis auf ein 3:4 auf. Im letzten Drittel ging es dann aber wieder sehr ausgeglichen zu und es fielen keine weiteren Tore, so dass es bei einem 3:4 blieb.

Torschützen: Alena Holst (1), Jaqueline Evers (1), Caroline Gosch (1) und Deike Holst (1)

(17.12.2011)

Spielbericht zum 11. Spieltag der 2. Floorball Bundesliga:

SG Mittelnkirchen/Stade  siegt gegen Erzrivalen

Die SG Mittelnkirchen/Stade empfing am Samstag, 17.12.2011 in der zweiten Floorball Bundesliga den direkten Konkurrenten um den 2. Platz TSV Neuwittenbek.

Diese Spitzenbegegnung hielt alles was sie versprochen hat. Die Altländer hatten mit ihrem Gegner noch eine Rechnung offen, denn das Hinspiel wurde knapp mit 7:6 in Kiel verloren. Von Beginn an war es eine Partie auf Augenhöhe, beide Teams schenkten sich nichts, riefen ihr komplettes Potenzial ab und boten den rund 150 Zuschauern ein spannendes und attraktives Spiel.

Im ersten Drittel konnten die Kieler noch knapp mit 2:1 in Führung gehen, doch im zweiten Drittel  gelang es der SG den Rückstand wett zu machen und mit 4:4 ins letzte Drittel zu gehen. Langsam ging den Kielern etwas die Puste aus und die SGler kamen zu mehr Chancen, welche diesmal auch genutzt wurden und zogen 10 Minuten vor Schluss mit 6:4 davon, doch die Partie war noch lange nicht entschieden, denn es galt noch zwei Zweiminutenstrafen zu überstehen. Durch eine starke Defensive gelang auch das, doch 8 Sekunden vor Ende, als Spiel entschieden schien, erzielte der TSV doch noch den Anschlusstreffer, doch der kam zu spät. Die SG Mittelnkirchen/Stade hat sich verdient mit einer starken Mannschaftsleistung die drei Punkte erkämpft. Auch Torhüter Jonas Modner war nach zuletzt schwächeren Leistungen, diesmal mit einer starken Vorstellung ein Garant für den Erfolg. "Wir haben von der ersten bis zur letzten Sekunde auf einem hohen Niveau gespielt und konnten durch unseren Kampf, Willen und Konzentration dieses wichtige Spiel gewinnen. Ich bin stolz auf mein Team. Jeder hat für jeden gearbeitet." Gibt sich Trainer Hoffmann nach dem Spiel glücklich.

Aufstellung: Jonas Modner (T), Raik Becker (T), Jannick Ropers, Jonas Heintsch, Jonas Hoffmann (C) (2 Tore/1 Vorlage), Steffen Horn (2/0), Carsten Hebbeler (0/2), Sören Dehmel, Florian von Kroge, Diedrich Stechmann (0/1), Hauke Bohmbach (0/1), Mats Ölkers (2/0), Eike Willbrand, Jasper Giesler, Matthies Riebesell.

(12.12.2011) 

SG Mittelnkirchen/Stade verliert gegen Spitzenreiter

Spielbericht zum 10. Spieltag der 2. Floorball Bundesliga:

Die SG Mittelnkirchen/Stade verpasste an diesem Wochenende in der zweiten Floorball Bundesliga eine Überraschung.

Gegen den Topfavoriten TV Eiche Horn Bremen konnten die Gäste zwar sehr gut mithalten und teilweise auch das Spiel bestimmen, doch für den Sieg reichte es nicht und man musste sich mit 9:4 doch recht deutlich geschlagen geben. Das Team von Bernd Hoffmann war von der ersten Sekunde an hellwach und dominierte die ersten Minuten, doch durch zwei schnelle Tore wurden die SGler völlig aus dem Konzept gebracht und mussten weitere Tore kassieren. Bereits nach 8 Minuten stand es 5:0 für die Bremer. Doch die Gäste kämpften sich wieder zurück und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen, aber leider wurden wie so oft zu viele Großchancen liegen gelassen. Bernd Hoffmann ist nicht unzufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft: "Wir sind auf dem richtigen Weg. Wir haben heute gezeigt, auf welchem Niveau wir mittlerweile spielen und dass wir Anspruch auf die Aufstiegs-Playoffs haben. Wir werden weiter an der Chancenverwertung arbeiten und hoffen, dass sich unser hartes Training entsprechend auszahlt."

Aufstellung:  Jonas Modner (T), Raik Becker (T), Jannick Ropers, Jonas Heintsch, Jonas Hoffmann (0 Tore/ 1 Vorlage), Steffen Horn (3/0), Carsten Hebbeler (0/2), Florian von Kroge, Sören Dehmel, Diedrich Stechmann, Hauke Bohmbach, Mats Ölkers, Eike Willbrand, Jasper Giesler

Schon am Samstag, 17.12.2011 um 16:00 Uhr findet das nächste Topspiel vor heimischen Publikum gegen den Tabellenzweiten TSV Neuwittenbek in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe statt. Dort geht es bereits um die Plätze für die Play-Offs.

(27.11.2011)

MTV Mittelnkirchen – U11 debütiert mit zwei Niederlagen

 Am Sonntag, 27.11.2011 fuhr die U11 des MTV Mittelnkirchen zu ihrem Debüt in der Floorball Regionalliga Nordwest zum Gastgeber VfR Seebergen nach Lilienthal. Die noch sehr junge Mannschaft nahm zum ersten Mal am regulären Spielbetrieb teil und konnte bisher lediglich an einem vereinsinternen Duell gegen die eigene U13 erste Erfahrungen sammeln. Die jüngsten Spieler sind gerade 6 Jahre alt und orientierten sich dementsprechend erst mal an den älteren aus ihrer Mannschaft.Die Erwartungen zum Saisonstart konnten somit auch noch nicht sonderlich hoch gesteckt werden.

Das erste Spiel gegen den ETV Hamburg verlief anfänglich ganz gut - Felix Braun schoss im Zusammenspiel mit Niklas Tamcke in der 8. Minute das erste Tor für den MTV. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit konnte er dieses noch dreimal wiederholen. Nach der Pause hat der MTV allerdings nicht mehr so recht ins Spiel gefunden und es folgte lediglich zwei Minuten vor Spielschluss ein weiterer Treffer von Niklas Tamcke. Der ETV Hamburg gewann letztendlich mit einem verdienten 21:5 Endstand

 Torschützen und Assists: Felix Braun (4/0), Niklas Tamcke (1/1)

Im zweiten Match gegen den VfR Seebergen sah es dann schon positiver aus – das Zusammenspiel klappte besser und auch die Verteidigung stand etwas sicherer.Bjarne Fitschen konnte insgesamt dreimal den Ball im gegnerischen Netz versenken – einmal mit Unterstützung von Johann Schliecker. Felix Braun gelangen 2 Treffer und Niklas Tamcke war einmal erfolgreich. Aufgrund eines Wechselfehlers musste Leon Butty leider für 2 Minuten auf die Strafbank. Schließlich musste sich der MTV Mittelnkirchen aber mit 14:6 geschlagen geben.

Torschützen und Assists: Bjarne Fitschen (3/0), Felix Braun (2/0), Niklas Tamcke (1/0), Johann Schliecker (0/1)

(20.11.2011)

MTV Mittelnkirchen – U17 wieder mit doppelten Auswärtssieg

 Der 2. Spieltag der U17 Floorball Regionalliga Nordwest fand am Sonntag, 20.11.2011 in Stade statt. Während der ersten Partie gegen TV Eiche Horn saß Ersatz-Trainer Jan-Rasmus Meyer auf der Bank, da Hauke Bohmbach für die Herren-Mannschaft in Steinkirchen spielte. Jonas Hoffmann nutzte die kurzen Wege und spielte noch ca. 30 Minuten bei der U17 mit, bevor auch er zu den Herren fuhr. Unbeeindruckt dessen spulten die Mittelnkirchner ihr Programm ab und beendeten die erste Hälfte mit einer 3:0 Führung. Nach der Halbzeitpause fanden sie dann immer besser ins Spiel und fuhren einen deutlichen 9:3 Sieg nach Hause.

Torschützen und Assists: Jonas Hoffmann (4/0), Frederik Garrn (2/0), Fabio Vassalli (1/4), Jonas Stechmann (1/0), Nico Sumfleth (1/0), Mats Ölkers (0/1)

 Gegen den wohl härtesten Konkurrent in diesem Jahr musste die Mannschaft im 2. Spiel antreten. Der TSV St. Jürgen hatte das erstes Spiel an diesem Spieltag mit 21:1 gewonnen hatten. Hauke Bohmbach saß nun als Trainer auf der Bank und Jonas Hoffmann kam auch wieder zurück, sodass Mittelnkirchen nun mit fast vollständigem Kader spielen konnte. Ein schnelles und auch körperbetontes Spiel folgte, welches der MTV Mittelnkirchen sicher mit 10:3 gewann.

Torschützen und Assists: Mats Ölkers (3/3), Jonas Hoffmann (3/2), Finn von Kroge (2/1), Frederik Garrn (1/1), Nico Sumfleth (1/0), Niklas Dammann (0/1)

(20.11.2011)

SG Mittelnkirchen/Stade mit Kantersieg

Die SG Mittelnkirchen/Stade empfing am Sonntag, 20.11.2011 in der zweiten Floorball Bundesliga den Tabellenletzten Westfälischer Floorball Club. Die Gäste hatten bereits am Vortag gegen den TSV Neuwittenbek eine Niederlage einstecken müssen und wollten diese wieder gut machen. In der Anfangsphase konnten sie noch mithalten und die Räume eng machen, doch nach zehn Minuten erzielte Verteidiger Jannick Ropers das erste Tor. Bernd Hoffmann nutzte dieses Spiel um etwas zu verändern, neue Verteidigungspaare und neue Stürmerpaare konnten sich in dieser recht einseitigen Partie aneinander gewöhnen. Das erste Drittel endete mit 4:0. Im weiteren Verlauf machten die Gastgeber weiter Druck und deklassierten die Gäste. Offensiv, sowie defensiv fand beim WFC nicht viel statt. Die SG gewann das Spiel eindeutig mit 12:1 und es hätte noch höher ausfallen können. "Mit diesem klaren Sieg haben wir die Pflichtaufgabe erfüllt. Wir haben aber wieder einige hundertprozentige Chancen liegen lassen. Wir müssen da weiter dran arbeiten. Natürlich bin ich sonst mit meinem Team sehr zufrieden."

Topscorer des Spiels waren einmal mehr Jonas Hoffmann (3Tore/4Vorlagen) und Steffen Horn (3/1).

Die nächsten beiden Spiele werden allerdings um einiges härter, in drei Wochen geht es nach Bremen zum TV Eiche Horn und am 17.12.2011 gastiert der TSV Neuwittenbek zum Spitzenspiel.

(20.11.2011)

MTV Mittelnkirchen – Damen – Sieg und Pleite liegen dicht beieinander

 Auch die Damen des MTV Mittelnkirchen waren an diesem Wochenende gefordert und waren zu Gast in Lilienthal. Das erste Spiel gegen den ATS Buntentor konnten sie klar mit 7:1 für sich entscheiden. Der Gegner war sogar mit einem Eigentor behilflich, aber dieses war für den Ausgang dieser Matches nicht wirklich entscheidend.

Torschützen und Assists: Katrin Reich (1/1), Jacqueline Evers (1/1), Sophia Köpcke(1/0), Alena Holst (1/0), Sarah zum Felde (1/0), Lara Dühring (1/0), Shari von Kroge (0/1), Caroline Gosch (0/1), Melanie Aselmeyer (0/1)

Ganz anders sah es dann aber in der 2. Partie gegen den starken ETV Hamburg aus. In dieser Begegnung hatte die MTV Mädels dem Rivalen nicht viel entgegenzusetzen und mussten sich mit einer 0:9 Niederlage klar geschlagen geben.

(20.11.2011)

MTV Mittelnkirchen – Erfolgreicher 2. Spieltag für die U13

Die U13 des MTV Mittelnkirchen war am Sonntag, 20.11.2011 zum 2. Spieltag zu Gast beim ETV Hamburg in Eimsbüttel.

In der ersten Partie trafen sie auf den TV Lilienthal. Die Mittelnkirchner Jungs fanden sehr schnell ins Spiel und erzielten bereits nach 41 Sekunden das ersten Tor. Treffer Numero zwei ließ nicht lange auf sich warten und folgte keine 3 Minuten später. Langsam wachten die Bremer auf und konterten mit ihrem ersten Treffer zum 2:1. Der MTV erhöhte jetzt das Tempo und ging mit einem Zwischenstand von 5:3 in die Halbzeit. In der Pause haben Ersatz-Trainer Carsten Feindt und Betreuerin Maja Braun die Mannschaft noch einmal auf die wichtigsten Punkte aufmerksam gemacht.

Der offizielle Trainer Raik Becker konnte nicht dabei sein, da er zur gleichen Zeit als Torwart bei der SG Mittelnkirchen/Stade ein Spiel in der 2. Floorball Bundesliga gegen den Westfälischen Floorball Club absolvieren musste.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte der MTV den Ball erneut im gegnerischen Kasten versenken und zum 6:3 erhöhen. Leider gelang es ihnen nicht, die Führung bis zum Schluss aufrechtzuerhalten und so konnte der TV Lilienthal mit 3 weiteren Treffern zum 6:6 ausgleichen. Nun ging es in die Verlängerung, aber diese sollte wohl nicht lange andauern – der MTV hat nach nur 20 Sekunden das 7:6 erzielt und somit den Sieg nach Hause gefahren.

Die Tore schossen (Tore/Assists):  Elias Schröder (4/0), Jan Hirschgänger (2/1), Lars Schliecker (1/0), Markus Beckmann (0/2), Niklas Tamcke (0/2)
Das zweite Match gegen den TSV Borgfeld verlief nach einem ähnlichen Muster - nach einer anfänglichen Führung stand es zum Ende der regulären Spielzeit 5:5. Auch während der Verlängerung gelang es keinem der beiden Teams einen Treffer zu landen und somit endete die Begegnung mit einem Unentschieden.
Die Scorer waren (Tore/Assists):  Markus Beckmann (2/1), Elias Schröder (1/1), Niklas Stechmann (1/0), Felix Braun (1/0)
Die nächsten Spiele wird die U13 am Sonntag, 04.12.2011 vor heimischen Publikum in Sporthalle des Schulzentrum Lühe bestreiten.

(30.10.2011)

Hoffmann in die Nationalmannschaft berufen

Jonas Hoffmann vom MTV Mittelnkirchen wurde vom deutschen Floorball Bundestrainer Philippe Soutter für den Hasseröder Nationen Cup in Wernigerode am kommenden Wochenende berufen. In einem Trainingslager wurde Hoffmann bereits getestet und hat neben einigen anderen U19-Nationalspielern den Sprung in die Herrenmannschaft geschafft. Mit seinen erst 16 Jahren ist er der jüngste Nationalspieler und sehr stolz über seine Nominierung.

(30.10.2011)

SG Mittelnkirchen/Stade erfüllt Pflichtaufgabe

Am 8. Spieltag der zweiten Floorball Bundesliga empfing die SG Mittelnkirchen/Stade den Aufsteiger SSC Hochdahl.

Die Gastgeber taten sich zu Beginn sehr schwer gegen die tief stehenden Gäste und konnten ihrer Favoritenrolle im ersten Drittel nicht gerecht werden. Mit einem Stand von 3:3 ging es ins Mitteldrittel. Die SG legte jetzt einen Gang zu und setzte den Gegner schwer unter Druck, womit der Liganeuling nicht mehr zurecht kam. Einmal mehr machten die "Jungen" um Jonas Hoffmann und Steffen Horn den Unterschied und erzielten zusammen acht Tore und schickten die Hochdahler mit 9:4 nach Hause.

 Ganz zufrieden kann Trainer Hoffmann dennoch nicht sein: "Wir haben uns in der Defensive sehr schwer getan, da passierten noch zu viele Fehler. Dennoch bin ich froh, dass wir vorne die Tore gemacht haben und die drei Punkte eingefahren haben."

 Das Team hat nun drei Wochen Pause, ehe am Sonntag, 20.11.2011 der Westfälische Floorball Club zu Gast sein wird.

(01.10.2011)

3. Spieltag der 2. Floorball Bundesliga:

SG Mittelnkirchen/Stade besiegt Favoriten im Sudden Death
Am vergangenen Samstag empfing die SG Mittelnkirchen/Stade zu Hause den ehemaligen Floorball Erstligisten SSF Bonn. Die Bonner gelten als erster Aufstiegskandidat und sind wohl in jedem Spiel als der Favorit gesetzt. So auch an diesem Samstag, was auch schon in der Anfangsphase deutlich wurde. Die SGler liefen meist nur dem Ball hinterher und fanden Offensiv kaum statt.
So gingen die Gäste auch mit 1:0 in Führung, doch plötzlich wachten die Gastgeber auf und konnten zwei schnelle Konter in eine 2:1 Führung umwandeln.
Das zweite Drittel war an Spannung und Dramatik kaum zu übertreffen. Die Zuschauer in der Halle erlebten eine Betonabwehr der Heimmannschaft und ein Offensivfeuerwerk der Gastgeber. Nach einem Distanzschuss von Hauke
Bohmbach konnte die SG ihre Führung kurzfristig auf 3:1 ausbauen.
Die Bonner machten nun noch mehr Druck, verzweifelten aber am überragend haltenden Jonas Modner. Mit einer Parade nach der anderen sorgte er dafür, dass sein Team noch mit 3:2 ins letzte Drittel ging.
Nach der zweiten Pause ein unverändertes Bild: Bonn spielt, Mittelnkirchen/Stade verteidigt auf Teufel komm raus. Die Gäste schafften nach vier Minuten schon den Ausgleich und drängten darauf nachzulegen, was ihnen auch fünf Minuten vor Schluss gelang. Jonas Heitsch war es dann, der direkt nach dem Wiederanpfiff den Gastgeber in der Partie hielt und mit einem starken Solo ausglich. Nun ging es nach 60 Minuten in die Verlängerung.
Die Bonner hatten weiterhin deutlich mehr Ballbesitz und Spielanteil, doch konnten sich keine zwingenden Chancen mehr erarbeiten und drei Minuten vor Ende war es dann Steffen Horn der einen Konter erfolgreich zum überraschenden Sieg abschloss. "Das war ein atemberaubendes Spiel. Ich bin absolut stolz auf mein Team." gab sich Bernd Hoffmann erfreut über die Leistung seiner Jungs. Auch Kapitän Jonas Hoffmann ist überglücklich: "Das war ein
spannendes Spiel.
Wir sind stolz die zahlreichen Zuschauer mit einem Sieg zu belohnen." Großen Anteil am Sieg hat auch Torhüter Jonas Modner, der über 20 Schüsse abwehrte.
"Er hat uns heute im Spiel gehalten, das waren 130%, ohne die wir heute nicht gewonnen hätten." würdigt Trainer Hoffmann die Leistung seines Goalies.

Am Samstag, 08.10.2011 geht es nun nach Kiel zum TSV Neuwittenbek, um dort
die Tabellenführung zu verteidigen. Am Tag darauf startet dann bereits der Floorball Deutschland Pokal - die SG Mittelnkirchen/Stade trifft in der ersten Runde vor heimischen Publikum auf den ETV Hamburg - Spielbeginn 16:00 Uhr.

(02.10.2011)

MTV Mittelnkirchen - U15 setzt sich gegen starke Gegner durch


Am Sonntag, 02.10.2011 ging es für die U15 zum 2. Spieltag der Saison nach
Hamburg. Dort standen Ihnen die wohl stärksten Gegner der Saison gegenüber - der ATS Buntentor sowie der ETV Hamburg. Die beiden Spiele waren dementsprechend spannend.
Im ersten Match gegen Buntentor ging es heiß her - nach anfänglichem Rückstand hat der MTV noch einmal alle seine Kräfte mobilisiert und glich kurz vor Schluss zum 4:4 und somit zur Verlängerung aus. Nach nur 44 Sekunden und mit dem gleichzeitigen Endstand von 5:4 beendete der MTV die im Sudden-Death-Modus durchgeführte Spielverlängerung.

Ebenfalls gegen die Hamburger war es anfänglich eine knappe Angelegenheit -
in der ersten Hälfte waren beide Mannschaften noch auf Augenhöhe und der MTV konnte sich mit einem 1:0 in die Pause retten. In der zweiten Halbzeit gelang es den Mittelnkirchenern dann allerdings doch, den Knoten platzen zu lassen und zu guter Letzt mit einem 4:1 nach Hause zu fahren.
Topscorer des 2. Spieltages: Fabio Vassalli mit 3 Toren / 3 Assists und Finn von Kroge 4/1.

MTV Mittelnkirchen - U17 gewinnt souverän beide Auftaktspiele

Der 1. Spieltag der U17 Regionalliga Nordwest fand in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe statt.

Als Ausrichter durfte der MTV Mittelnkirchen den VfR Seebergen und den VfL Stade begrüßen. In der ersten Partie gegen die Gäste aus Lilienthal (VfR Seebergen) hatten die Jungs des MTV ein leichtes Spiel. Während der 20 Minuten spielten sie sich langsam warm und beendeten die erste Halbzeit mit einer 8:2 Führung. Nach der Pause lief es wie am Schnürchen und ein Treffer jagte den nächsten.
Der VfR hatte dem nicht wirklich etwas entgegenzusetzen und konnte lediglich einen Ball im gegnerischen Tor platzieren. Letztendlich gewann der MTV souverän mit einem Endstand von 25:3.

Auch das zweite Heimspiel gegen den VfL Stade nahm einen ähnliche Verlauf. In der ersten Halbzeit konnte der MTV gleich neunmal punkten, die Gegner lediglich einmal - Zwischenstand 9:1. Auch in der zweiten Hälfte gelang es dem VfL nicht eine Kehrtwende herbeizuführen und mussten sich daher mit 18:2 geschlagen geben.

Die Topscorer waren Jonas Hoffmann mit 15 Toren und 1 Assist, Mats Ölkers
13/3 und Fabio Vassalli 4/11.
 

(17.09.2011)

SG Mittelnkirchen/Stade gewinnt überraschend

Die Floorballer der SG Mittelnkirchen/Stade konnten am Samstag nach einem packendem Spiel mit einem etwas überraschenden Sieg gegen den ASV Köln in die neue Saison starten. Beide Teams schenkten sich nichts
und lieferten sich einen spannenden Kampf über die komplette Spielzeit.
Im ersten Drittel gingen die Kölner zwar schnell in Führung, aber mit gefährlichen Distanzschüssen konnten die Gastgeber dieses mit 3:2 beenden.

Nach der Pause zogen die laufstarken Mittelnkirchner das Tempo an. Sie konnten leichtfertige Ballverluste des Gegner für sich ausnutzen und nach 40 Minuten einen Zwischenstand von 5:5 erspielen. Zum Beginn des finalen Drittels wirkten die Kölner sichtlich unkonzentriert und der MTV erhöhte kurzerhand auf 6:5. Wenige Minuten vor dem Schluss gelang den Gästen zwar noch einmal der Ausgleich, aber nur eine Minute danach konterte Jannick Ropers mit einem Hammerschuss zum 7:6 Endstand.
Mit einer tollen taktisch disziplinierten Leistung hat das Team von Trainer Bernd Hoffmann das knappe Ergebnis von 7:6 über die Zeit bringen können. Die Kölner schwächten sich kurz vor Schluss selbst durch zwei Zeitstrafen
und verloren somit den Kampf und konnten ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden.

"Ich bin total zufrieden mit meinen Spielern. Wir haben damit bewiesen, dass wir ein Wörtchen um die ersten Plätze mit sprechen wollen."
Die Tore erzielten einmal mehr die jüngeren Spieler wie Jonas Hoffmann und Mats Ölkers, die doppelt trafen. Schon am kommenden Samstag, 24.09.2011 folgt das nächste Heimspiel gegen die SG Erlensee/Mainz - die Partie startet
um 16:00 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrum Lühe.

 

MTV Mittelnkirchen - U15 startet mit 2 Heimsiegen

Auch die U15 des MTV Mittelnkirchen legte einen sehr erfolgreichen Start in der neuen Saison der Regionalliga Nordwest hin.
Im ersten Match gegen den VfR Seebergen konnten sie sich in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung setzen. Nach der Pause lief es immer besser und die eingespielte Mannschaft gewann letztendlich mit einem verdienten 7:0.

Auch der zweite Kontrahent, der SV Buxtehude, konnte nicht die richtigen Gegenmittel finden und musste sich mit einer sehr deutlichen Niederlage von 12:2 geschlagen geben.

Die Topscorer mit je 5 Toren und 4 Assists waren Niels Kildegaard und Fabio Vassalli.

 


MTV Mittelnkirchen - U15 vierter der Deutschen Meisterschaften

(20.06.2011)

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter den U15 Floorballern des MTV
Mittelnkirchen - mit einem lachenden und einem weinenden Augekamen sie zurück aus Halle (Saale). Nach einem spannenden ersten Tag konnten sie als Gruppensieger in den Abend gehen, wobei es wirklich
eng zur Sache ging. Sechs der acht teilnehmenden Mannschaften waren auf Augenhöhe und quasi jeder hätte das Rennen machen können.

Die U15 des MTV hat alle Spiele der Vorrunde gewonnen: gegen ESV Ingolstadt
mit 5:4, TSV Rangsdorf mit 11:7 und UHC Döbeln 06 mit 6:5

Am nächsten Tag ging es dann ins Halbfinale gegen den zweiten der Gruppe A -
den SV Concordia Harzgerode. Es war wieder eine hart umkämpfte, enge Partie, welche in der Verlängerung mit 5:6 knapp verloren ging. Auch im anschließenden Spiel um Platz 3 fehlte dem MTV leider das letzte Quäntchen Glück -
das Match gegen die SSF Bonn (erster Gruppe A) verlief sehr ausgeglichen und
man hatte 10 Sekunden vor dem Abpfiff den Ausgleich eigentlich schon auf der Kelle, aber es sollte wohl nicht so sein und man musste das Spielfeld mit einer 5:6 Niederlage verlassen.

Letztendlich hat es so nach einer wirklich großartigen Leistung leider 'nur'
für den undankbaren 4. Platz - die Blechmedaille - gereicht.

Mats Ölkers ist mit 16 Toren und einer Vorlage Topscorer geworden und Fabio
Vassalli belegte mit 7 Toren und 8 Vorlagen den 3. Platz der Scorer-Rangliste.

 

 

MTV Mittelnkirchen - U15 und U17 zur deutschen Meisterschaft

(23.05.2011)

Die U15 des MTV Mittelnkirchen konnte auch am letzten Saisonspieltag in
Lilienthal erfolgreich punkten und hat das Match gegen den VfR Seebergen klar mit einem 12:1 gewonnen.

Mit insgesamt 13 Siegen und nur einer Niederlage in 14 Spielen sind sie nahezu ungeschlagen Meister der Floorball Regionalliga Nordwest vor dem ETV Hamburg und dem ATS Buntentor geworden.

Dementsprechend haben Sie sich auch für die im Juni in Halle (Saale) stattfindenden deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Topscorer des MTV ist Mats Ölkers mit 72 Scorerpunkten (3. der Scorerliste der U15), gefolgt von Fabio Vassalli auf dem 6. Platz, sowie Finn von Kroge (10. Platz) und Frederik Garrn (12. Platz).

Hinten von links: Moritz Krüdener, Frederik Garrn, Florian von Kroge als
Trainer, Niels Kildegaard, Niklas Dammann,

Vorne von links: Jonas Stechmann, Markus Beckmann, Finn von Kroge, Mats
Ölkers und Fabio Vassalli

 

 

Und auch für die U17-Mannschaft des MTV geht es als ungeschlagener Meister der Floorball Regionalliga Nordwest am kommenden Wochenende zur Deutschen Meisterschaft nach Hamburg.

In der Vorrunde trifft die Mannschaft auf den TV Schriesheim, einem bekannten Gegner aus den letzten Jahren, sowie auf den TSV Schwarzenbek und den Ausrichter TSC Wellingsbüttel, der als Spielgemeinschaft mit Hummelsbüttel und Uetersen antritt.

Hinten von links: Frederik Garrn, Lennert Dehmel, Nico Sumfleth, Jonas
Dehmel, Jonas Hoffmann, Christoph Gründahl, Markus Funk und als Trainer Florian von Kroge
Vorne von links: Finn von Kroge, Mats Ölkers, Raik Becker, Niklas Dammann, Fabio Vassalli und Niels Kildegaard